Vegane Bekleidung - Andrea Rechtsteiner
16478
post-template-default,single,single-post,postid-16478,single-format-standard,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-15.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Vegane Bekleidung

Vegane Bekleidung aus Plastikmüll

Vegane Bekleidung

Der neueste Hype: Vegane Bekleidung aus Ozean Plastikabfall

Um aus unseren Herzen keine Mördergrube zu machen, unser Fazit gleich vornweg: Der größte Unsinn, der derzeit diskutiert und beworben wird, ist der vermeintliche Trend zu veganer Bekleidung, die im großen Stil aus dem Plastikabfall aus Ozeanen gewonnen werden sollen.

Nicht nur, dass einem diese Produkte als veganer Durchbruch verkauft werden, nein, sie werden auch noch als produkttechnisches Nonplusultra dargestellt. Reiner Quatsch! Jeder, der einmal eine Plastikkappe oder eine Regenjacke älterer Machart getragen hat, die nicht aus hochwertigen Funktionsmaterialien hergestellt wurden, der weiß, dass er sich auch einen Müllsack umhängen kann, um die gleiche Wirkung zu erzielen.

Statt wirkliche Lösungen anzubieten, setzen Politik und Industrie weiterhin darauf, dem Wahlvolk und den Kunden ein X für ein U vorzumachen.

Eine insgesamt enttäuschende Entwicklung.

„RECHTSTEINER wird sich an diesem Trend nicht beteiligen, betont Andrea Rechtsteiner und ihr Team mit Nachdruck. Das passt nicht zu unserer Firmenphilosophie: „Wir werden vielmehr die Fehlentwicklungen offen benennen und uns in die Entwicklung vernünftiger Lösungen einbringen,“ unterstreicht Andrea Rechtsteiner.

 Nicht zuletzt deshalb arbeitetRECHTSTEINER konsequent und ausschließlich mit seriösen Partnern aus der Textil- und Bekleidungsindustrie zusammen, seien es Herstller und Händler, genauso wie Verbände, Hochschulen und (Forschungs-) Instituten auf nationaler und internationaler Ebene.

 Weiterer Link zum Thema:

https://ze.tt/umweltschutz-adidas-entwickelt-sportschuh-aus-ozean-plastikmuell/

https://lessafair.com/mode-unternehmen-setzen-jetzt-auf-materialien-aus-ozean-plastikmull/

Mehr zu RECHTSTEINER:

www.andrea-rechtsteiner.de

Andrea Rechtsteiner
a.rechtsteiner@andrea-rechtsteiner.de