RECHTSTEINER nimmt Geschäftsbetrieb auf - Andrea Rechtsteiner
15839
post-template-default,single,single-post,postid-15839,single-format-standard,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-15.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

RECHTSTEINER nimmt Geschäftsbetrieb auf

RECHTSTEINER nimmt Geschäftsbetrieb auf

von RECHTSTEINER ®

Mit RECHTSTEINER hat sich zum  Jahresbeginn ein neues Full-Service-Beratungs- und Dienst-leistungsunternehmen etabliert das sich vollständig auf die Branchen Textil und Bekleidung sowie Textil Service fokussiert. Kein Wunder: Die Inhaberin Andrea Rechtsteiner ist in den Branchen bereits seit Jahren für ihre herausragende Expertise bekannt.

Die Textil- und Bekleidungsindustrie und der Textil Service gehören in Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH) in Gegenwart und Zukunft zu den wichtigsten Industrien. Die Unternehmen stehen im harten Wettbewerb. Sie müssen sich täglich verbessern um im Markt bestehen zu können.

Im Gegensatz zu den meisten Beratern und Dienstleistern ist RECHTSTEINER ganz auf die textilen Branchen spezialisiert und bringt Qualifikation und Expertise mit, die Unternehmen zu unterstützen. Damit realisiert RECHTSTEINER für seine Kunden,  die sich auf den D-A-CH-Markt fokussieren und die im B2B-Segment zuhause sind einen messbaren Mehrwert und eine hohe Zufriedenheit.

RECHTSTEINER ist ein junges Unternehmen mit bewährten Kräften. Kopf und Herz der Agentur ist die Inhaberin Andrea Rechtsteiner. Die textile Welt ist ihre Profession und ihre Leidenschaft. Die gelernte Bekleidungsschneiderin und diplomierte Textil- und Bekleidungsingenieurin ist seit 20 Jahren im Textil Service tätig.

Nach erster Station bei MEWA Textilmanagement von 1995 bis 2000 in Wiesbaden, führte sie der Weg zu Larosé nach Köln. Dort hatte sie seit Ende des Jahres 2000 die Bereichsleitung für das Textilmanagement und die Leitung von Einkauf und Produktmanagement inne.

In dieser Zeit hat sie diverse ehrenamtliche Gremienfunktionen in der Branche ausgeübt, etwa die Leitung des intex- Arbeitskreises „Konfektion – Textile Kette“, mit der Etablierung der viel beachteten „Fertigmaßtabellen“, der Mitarbeit in weiteren intex Gremien, z. B. den Arbeitskreisen „Persönliche Schutzausrüstung – PSA“, Flachwäsche, „Corporate Social Responsibility – CSR“, über die Mitwirkung in einschlägigen Normungsgremien für den Textil Service sowie in weiteren Branchengremien für weitere Verbände und Organisationen.

Zu Beginn des Jahres 2016 ist sie ihrer inneren Berufung gefolgt und hat sich mit der Gründung von RECHTSTEINER selbständig gemacht. Bereits zuvor war sie nebenberuflich tätig in den Segmenten der Bekleidungsgestaltung  und Textilveredelung. Diverse Eigenmarken hat sie zwischenzeitlich entwickelt.

Gemeinsam mit Partnern umfasst das Portfolio von RECHTSTEINER die komplette Palette an Leistungen, von der Markt- und Unternehmensstrategie, über das Netzwerken, Compliance, Marketing, Kommunikation, Vertrieb und Verkauf, Beschaffung, bis hin zu Produktentwicklung  und Prozess-optimierung.

Die Teams werden nach den individuellen Bedürfnissen der Kunden zusammengestellt. „Wir haben einen Stamm an festen Freien Mitarbeitern und unterhalten ein enges Netz an qualifizierten Partnern für spezifische Aufgabenstellungen. In dieser Weise ist es uns möglich effizient und kosteneffektiv die Anforderungen der Kunden umfassend zu bedienen“, erklärt Andrea Rechtsteiner.

RECHTSTEINER hat ein Atelier im angesagten Quartier am Hafen bezogen (www.quartieramhafen.de). Die ehemalige Industrie-halle in Köln-Poll wurde zu einem professionellen Arbeitsort für Kreative aus allen Sparten umgestaltet. „Das Gebäudekonzept und unser Loft in der dritten Etage bieten uns die Atmosphäre, für unsere Kunden kreativ, umfassend und zielstrebig tätig zu werden“, führt die gebürtig aus Lindau am Bodensee stammende Andrea Rechtsteiner aus.

Bewusst hat sich das Unternehmen für einen Standort im Herzen Deutschlands entschieden. In Köln ist RECHTSTEINER für seine Kunden und Besucher mit allen Verkehrsmitteln gut erreichbar – und es gibt stets genügend kostenlose Parkplätze. „Außerdem kommen wir selbst schnell und problemlos zu den Standorten unserer Kunden“, ergänzt die Jungunternehmerin: „denn der persönliche Kontakt ist uns sehr wichtig!“

Andrea Rechtsteiner
a.rechtsteiner@andrea-rechtsteiner.de