NEWS - Andrea Rechtsteiner
15574
page-template,page-template-blog-small-image,page-template-blog-small-image-php,page,page-id-15574,page-parent,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-15.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

NEWS

Zusammenarbeit mit dem Einkauf Oft sind sich Arbeitgeber ihrer gesetzlichen Pflichten nicht vollständig bewusst: Die Auswahl und Beschaffung, die Verwendung, die Pflege und Instandhaltung sowie die Entsorgung von Persönlicher Schutzausrüstungen (PSA) folgen aus dem Erfordernis des Arbeitsschutzes. Der folgende Beitrag gibt Hinweise für die Auswahl und den Einkauf von PSA. Gemäß dem...

Andrea Rechtsteiner, Small Business Standards aisbl, berichtet in ihrem Vortrag von  Trends und regulativen Neuigkeiten im Bereich persönlicher Schutzausrüstungen Die Europäische Kommission hat es sich zum Ziel gemacht, klein- und mittelständische Unternehmen im Bereich der europäischen Normierung zu unterstützen. SBS (Small Business Standard Association) vertritt die klein- und mittelständischen Unternehmen in Europa...

PSA leicht gemacht - persönliche Schutzausrüstung leicht gemacht RECHTSTEINER ist ihr ultimativer Wegweiser wenn es um persönliche Schutzausrüstung geht. Mit dem „PSA leicht gemacht“ E-Book, variierenden Themenpaketen, Seminaren oder Webinaren können Sie dem Thema persönliche Schutzausrüstung gelassen entgegensehen. In den Mittelpunkt der Betrachtungen stellt RECHTSTEINER die PSA Verordnung, deren Erlass und daraus...

Der neueste Hype: Vegane Bekleidung aus Ozean Plastikabfall Um aus unseren Herzen keine Mördergrube zu machen, unser Fazit gleich vornweg: Der größte Unsinn, der derzeit diskutiert und beworben wird, ist der vermeintliche Trend zu veganer Bekleidung, die im großen Stil aus dem Plastikabfall aus Ozeanen gewonnen werden sollen. Nicht nur, dass einem...

Wie möchten wir wohnen? Wie verwirklichen wir unsere individuellen Bedürfnisse? Der eine findet sein Glück im traditionellen Landhausstil möglichst nahe an der Natur – der andere liebt mondäne Wohnwelten bevorzug etwa cleanen Purismus oder anders, badet in üppiger Dekoration. [caption id="attachment_16473" align="alignnone" width="200"] Heimtextil 2019[/caption] Diesen Überlegungen und Geschmacksbildern geht die Heimtextil auf...

Leder? Wer erinnert sich noch an die Zeiten, als Lederkravatten beim nächtlichen Besuch der Disko (heute: Club!) das Maß der Dinge waren?! Ohne kam man an keinem Türsteher vorbei, es sei denn, die weibliche Begleitung war eine derartige Granate, dass der Türsteher nachhaltig geblendet oder jedenfalls kurzfristig massiv abgelenkt war. Turnschuhe...

Chinagras findet neuerdings nicht nur in der Medizin – sondern als Ramiefaser auch Verwendung für Bekleidung Die Ramiefaser wird aus dem Bastteil des Stängels der Pflanze Ramie (Boehmeria nivea) gewonnen. Die Naturfaser gehört zur Gruppe der Bartfasern (Nesseln). Chinagras war bislang eher als Energielieferant oder für medizinische Zwecke bekannt. Aktuell sind Bestrebungen zu beobachten, die Vermarktung...

RECHTSTEINER – Ein Unternehmen mit Hingabe und Leidenschaft Von Felix Stoppel Das wegweisende Konzept des Ateliers von RECHTSTEINER bewährt sich Nicht nur das grundsätzliche Konzept, auch die Ansiedelung in Quartier am Hafen in Köln-Poll sowie die Einrichtung und Ausstattung des Ateliers waren am Anfang nicht unumstritten. Doch bereits nach kurzer Zeit konnte die...

Ist guter Stil aus der Mode gekommen? Wir sind der Meinung: Nein! Es gibt sie noch – Grundregeln guten Stils. Gerne stellen wir Ihnen die wichtigsten davon vor. Die wichtigsten Kleidungsregeln für den gut angezogenen Herrn: Setzen Sie Farbakzente Korrekt gekleidet heißt nicht zwingend, stilsicher gekleidet zu sein. Wir sind ja nicht Mitglied einer...

Wissenschaft und Praxis in der Hochschule Niederrhein zum Nutzen der Textil- und Bekleidungsindustrie und der Lernenden eng verzahnt Zur schönsten Jahreszeit - im Sommer! - ist das Präsidium der Hochschule Niederrhein einer schon zur Tradition gewordenen Idee des Campus Dinners treu geblieben.  Mit einem kleinen Kreis von engen Kooperationspartnern wurde das...

In diesem Seminar "Richtige Auswahl von PSA" erhalten die Teilnehmer einen detaillierten Überblick über die Bedeutung von Persönlicher Schutzausrüstung, die rechtlichen Zusammenhänge im Umgang mit PSA erhalten. Das Seminar schafft die Vorraussetzungen für die richtige Auswahl von PSA Bekleidung in der täglichen betriebliche Praxis für den Anwender und den Textil...

Endlich Ferien! Die Sommerferien sind da und die Nichte. Mal länger am Stück, ohne zu Arbeiten. Die sechsjährige Julia freut sich. Wie Generationen vor ihr, ist auch die Freude bei ihr ihr unermeßlich groß, einige Zeit nicht in die Schule zu müssen, sondern einfach ein wenig herumtrullern zu können. Und so...

Countdown für Altgeräteregister läuft - Nachhaltigkeit einmal anders Auf die Rechtsberater, die Mandanten aus der Elektronikbranche und/oder der Textilbranche beraten, könnte in Sachen Nachhaltigkeit einiges an Arbeit zukommen. Der Grund: Seit dem 1. Mai 2018 können Händler, Hersteller und Importeure von Kleidung oder Möbeln mit elektrischen Zusatzfunktionen ihre Produkte nach den neuen...

Das Bündnis für Textilwirtschaft soll ab 2019 eine neue, gesetzliche Qualität erhalten. Ab nächstem Jahr soll ein grüner Knopf Verbrauchern beim Einkauf von Textilien Orientierung als Biosiegel bieten. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung arbeite daran, „den grünen Knopf als Siegel für faire Kleidung nächstes Jahr gemeinsam mit der...

Zwei sich beeinflussende Entwicklungen sind im Bekleidungsmarkt zu beobachten: Die Veränderung im Herstellungsprozess der Bekleidung korrespondiert mit massiven Änderungen im Verhalten der Kunden und der gesellschaftlichen Wahrnehmung des textilen Produkts. Schon lange ist klar, dass modische Alltagskleidung - außer im Bereich der Haute Couture - nicht mehr durch geniale Modeschöpfer, die...

Gewebe bzw. Bindung, Fasern und Ausrüstung bestimmen die Eigenschaften moderner Kleidung. Robust, weich, atmungsaktiv, dehnbar oder flammfest - die Anforderungen an moderne Gewebe und Kleidung, besonders für die professionelle Anwendung, sind hoch und variieren je nach Einsatzbereich stark. Die Funktion eines Kleidungsstücks wird maßgeblich von dem eingesetzten Gewebe bestimmt. Für das richtige...

Seide – ein nicht unumstrittenes Naturprodukt Seide gilt von alters her als hochwertiger, edler Stoff und wird heute noch in vielen textilen Anwendungen verarbeitet. Lange war Seide ein Luxusgut, das sich nur die Reichen leisten konnten. Inzwischen ist Seide weit verbreitet. Bedeutung Seide begegnet uns fast überall: in Steppjacken, Bettdecken, Fallschirmen, Schirmen, Hüten,...

Was ist der Unterschied zwischen Maschenware, Jersey, Strick- und Wirkware? Heute wollen wir erneut ein wenig in die Material- und Verfahrenskunde einsteigen und den Begriff der Maschenware näher erläutern. Warum? Bedeutung + Eigenschaften Produkte aus Maschenware genießen sowohl in der Mode (Haute Couture), insbesondere aber auch im Bereich der Berufskleidung, bis hin zur...

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen detaillierten Überblick über die rechtlichen Zusammenhänge im Umgang mit Persönlicher Schutzausrüstung (PSA). Einzelne Bereiche und Fallgestaltungen in Bezug auf die Bekleidung werden flexibel nach den Bedürfnissen der Teilnehmer behandelt. Dabei sollen die Anforderungen aus der täglichen betrieblichen Praxis im Textil-Service abgebildet werden. Referent Andrea Rechtsteiner,...

RECHTSTEINER, in Person von Andrea Rechtsteiner, unterstützt den DTV und damit die Textilpflegebranche bei der Normenarbeit für PSA auf europäischer Ebene. Persönliche Schutzausrüstung (PSA) ist sowohl für die Verwender als auch die Hersteller und Wiederaufbereiter der spezifischen textilen Produkte in diesem Bereich von großer tatsächlicher, wirtschaftlicher und rechtlicher Bedeutung. Wie im vorhergehenden...

  Andrea Rechtsteiner von RECHTSTEINER unterstützt ab 2018 den DTV bei der Intensivierung seiner Normenarbeit auf europäischer Ebene. Seit drei Jahren ist der DTV in die Initiative der Organisation Small Business Standards (SBS) einbezogen. 2015 mit einem Experten gestartet, wurden 2017 bereits die Aktivitäten von zwei Experten des DTV in fachspezifischen Normungsprojekten...

Wer ist Young BPW? Jung, dynamisch und engagiert: In Deutschland ist Young BPW wir das einzige Frauennetzwerk, das speziell jüngeren Frauen bis 35 Jahren ein eigenes Forum für Weiterentwicklung und Austausch bietet. Egal aus welcher Branche und ob Studentin, Angestellte, Freiberuflerin oder Unternehmerin: Young BPW richtet sich an junge Frauen, die ihren beruflichen...

Dosen, Flaschen und Zeitungen werden selbstverständlich recycelt, ganz im Gegensatz zu Kleidung: Sie landet tonnenweise im Müll. Die VEGAN Welle fördert die Diskussion um gesunde und nachhaltige Lebensmittel und Bekleidung. Wolle und Chemiefasern natürlichen Ursprungs sind wieder im Gespräch. Warum bei Bekleidung welche Faser vorzuziehen ist, erklären wir hier und...

Das in Bern (CH) beheimatete Institut für Werthaltiges Wirtschaften (IWW) hat Ende August die Ergebnisse des Werthaltigkeits-Checks 2017 für die Textil- und Bekleidungsindustrie im Bereich professioneller Anwendungen (B2B) vorgestellt. Bereits an der ersten Auflage der Umfrage haben 25 Prozent der befragten ca. 100 Unternehmen teilgenommen – ein besonders hoher Wert....

Was der Kunde bei Textilien für Qualität hält, dass sie weich, flauschig und reißfest sind oder ihre Form nicht verlieren, bedeutet eine Behandlung mit schadstoffreichen Chemikalien. In Textilien und vor allem in Bekleidung sind regelmäßig Chemikalien, Gifte und Allergene enthalten, mit denen man – entgegen ihrem Verwendungszweck – besser nicht in...

Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) spielen sowohl in der Freizeit als auch im beruflichen Umfeld eine bedeutende Rolle. Produkte wie Knieschoner, Handflächen- und Ellbogenschützer, Warnwesten, Sicherheitsschuhe, Schutzkleidung, Gehörschutz oder Schutzbrillen kommen beim Benutzen z. B. von Inlineskates, Mountainbikes (MTB), Skiern, Snowboards oder Motorrädern in der Freizeit und bei gefahrgeneigter Arbeit, wie z. B....

Sie soll robust, wind-, wasserdicht und komfortabel sein. Sie soll klasse passen und auch noch picobello aussehen – Funktionskleidung. Innovative Materialien und Materialkombinationen, geschickte Lösungen für kritische Anwendungsbereiche. Ausgesuchte Zutaten (Reißverschlüsse, Zipper, Klettverschlüsse neuester Generation) und Accessoires machen die funktionstüchtige Bekleidung aus. Funktionskleidung soll in der Freizeit als auch beim Arbeiten...

Neben Pflegehinweisen finden sich in den Textilien, allen voran in der Bekleidung, oftmals Unmengen an Etiketten in unterschiedlichen Sprachen. Muss das sein? Welche Informationen finden sich dort?  Die rechtliche Grundlage Tatsächlich ist der Aspekt der Textilkennzeichnung akribisch geregelt. Das geschieht durch die Europäische Textilkennzeichnungsverordnung - Verordnung (EU) 1007/2011 vom 27.09.2011 (TextilKVO). Sie...

Einige Textil- und Bekleidungsunternehmen sind mit dem SA8000 Siegel der SAI zertifiziert. Was hat es damit auf sich? SA8000 ist ein weltweites Zertifizierungssystem für Zulieferbetriebe und wurde 1997 von der amerikanischen Multistakeholder-Initiative Social Accountability International (SAI) (www.sa-intl.org) zusammen mit der ILO entwickelt. Die SAI hat als internationale Nichtregierungsorganisation seinen Sitz in...

Fairtrade ist mittlerweile eines der bekanntesten Siegel im Textil- und Bekleidungsmarkt. Man stößt bei Textilien vom Discounter oder vom Fachhandel genauso darauf, wie im B2B-Bereich der Berufsbekleidung und der Objekttextilien. Fairtrade (www.fairtrade.de) bezeichnet sich selbst als eine Strategie zur Armutsbekämpfung. Und so könnte der Beitrag beginnen mit: „Neulich im Dritte-Welt-Laden ...

Der GLOBAL ORGANIC TEXTILE STANDARD (GOTS) Der Global Organic Textile Standard (GOTS) – www.global-standard.org - nimmt für sich in Anspruch, umfassende Richtlinien für eine ökologische und sozial verantwortliche Textilproduktion abzubilden. Das Textilsiegel GOTS wurde von international führenden Standardorganisationen entwickelt. Etwa dem Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft - IVN (Deutschland), der Soil...

Textile Dienstleister wollen ihre Kunden zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort mit hygienisch aufbereiteten Textilien versorgen. In bedarfsgerechter Anzahl und der benötigten Qualität. Die Koordination dieser komplexen Prozesse stellt eine erhebliche Herausforderung dar. Vor allem der Kostendruck bei den Kunden und die Forderung nach mehr Transparenz über die erbrachten Leistungen...

Baumwolle gilt weiterhin als die am meisten verwendete  Naturfaser in der Textil- und Bekleidungsherstellung. Sie ist bei Kunden und Verbrauchern wegen ihrer Eigenschaften äußerst beliebt. Die drei herausragenden Eigenschaften der Baumwolle, nämlich ihre Leichtigkeit, ihre Saugfähigkeit und ihre Zähigkeit sind anerkannt und unerreichbar. Doch die Verwendung konventioneller Baumwolle ist zunehmend umstritten....

Werthaltigkeits-Check für die Wertschöpfungskette der Berufsbekleidungs- und Objekttextilien Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Aber ist es allein nachhaltiges Handeln das die Unternehmen auszeichnet? Das in Bern (CH) beheimatete Institut für Werthaltiges Wirtschaften (IWW) – www.institut-iww.com - verfolgt einen erweiterten Ansatz. Es startet aktuell mit seiner Marktumfrage, dem völlig neuen Werthaltigkeits-Check, und...

Doch: Wie steht es mit der rechtlichen Haftung für unwahre Aussagen über Nachhaltigkeitskodizes vor Abschluss eines Kaufvertrags (§ 433 BGB)? Ohne Nachhaltigkeit geht in der Textil- und Bekleidungsindustrie nichts mehr. Für die Unternehmen ist Nachhaltigkeitsengagement oder Corporate Social Responsibility (CSR) unerlässlich um ihre Produkte an den Kunden zu bekommen. Endlich, freut...

Nachhaltigkeit ist eines der gesellschaftlichen Megathemen unserer Zeit. Immer mehr Menschen legen Wert auf korrekt hergestellte Produkte und Unternehmen, die authentisch handeln. Die drei elementaren Dimensionen der Nachhaltigkeit sind die Umwelt, die Ökonomie und die Sozialverträglichkeit. Nachhaltiges Handeln wird immer mehr zum Standard Wer heute Textilien und Bekleidung herstellt ist also gefordert,...

Der Verbraucher freut sich: Textilien sind heute so günstig zu erwerben wie nie zuvor. Gleichzeitig wird stets modische und qualitativ hochwertige Kleidung erwartet. Eine echte Herausforderung für den Hersteller. Gerade Bekleidung wird kaum noch in Deutschland sondern im europäischen Ausland oder in Fernost produziert. Die Wege der Textilien zum Verbraucher...

Bluesign Nachhaltigkeit ist eines der gesellschaftlichen Megathemen unserer Zeit. Immer mehr Menschen legen Wert auf korrekt hergestellte Produkte und Unternehmen, die authentisch handeln. Nachhaltiges Handeln wird für Hersteller immer mehr zum Standard. Wie können Verbraucher bewerten ob ein Unternehmen nachhaltig handelt? Leider existiert bislang kein Bewertungssystem das hundertprozentig alle Kriterien nachhaltigen Handelns abbildet....

Die Hersteller von Textilien und Bekleidung werden scharf beobachtet. In der Modeindustrie werden die Wechselzyklen von Bekleidungslinien immer kürzer. Der Wert von Textilien sinkt beständig. Nach einigen Katastrophen in den letzten Jahren stehen die Produktionsbedingungen in Fernost in einem schlechten Ruf. Soziale Missstände bei der Produktion und verunreinigte, ja schadstoffhaltige...

Nicht immer macht es Sinn seine Kleidung selbst zu waschen. Die private Haushaltswäsche hat Vorteile, aber auch erhebliche Nachteile. Vor allem wenn es darum geht wichtige Funktionen persönlicher Schutzausrüstung dauerhaft zu gewährleisten und die erforderlichen Normen zu jeder Zeit zu erfüllen, kommen Träger kaum um das Einschalten eines textilen Dienstleisters...

Kleider machen Leute – Leute machen Verbände   Ein Beitrag von Andrea Rechtsteiner und Klaus Jahn   In Unternehmen der Wirtschaft, im Handwerk, im Gesundheitswesen und bei Dienstleistern ist Corporate Fashion nicht mehr wegzudenken. Vereine machen sie sich nutzbar und auch in Verbänden setzt sie sich zunehmend durch.   Was heißt eigentlich Corporate Fashion? Was soll...

Berufskleidung, Corporate Fashion und rechtliche Fragen Arbeitskleidung zu tragen ist richtig und wichtig. Aber wer bestimmt, welcher Beschäftigte welche Bekleidung trägt und wann – ist es der Beschäftigte selbst oder der Arbeitgeber? Einige Fragen, denen wir an dieser Stelle einmal nachgehen wollen. Hier geht´s zum Beitrag PPF Personal Protection & Fashion Fachzeitschrift für persönlichen Arbeitsschutz...

WRP- und Rechtsteiner-Seminar: PSA im Textilservice WRP und die Dienstleistungs- und Beratungsfirma RECHTSTEINER veranstalten am Dienstag, 22. November 2016, in Hamburg ein Tagesseminar zum Thema PSA im Textilservice. „Die Teilnehmer werden einen detaillierten Überblick über die rechtlichen Zusammenhänge im Umgang mit Persönlicher Schutzausrüstung erhalten“, erläutert Referentin Andrea Rechtsteiner von RECHTSTEINER in...

Wie gesagt. Irgendwann müssen die benutzten und verschmutzten Kleidungsstücke auch einmal gewaschen und gereinigt werden. Siehe Blog: „Richtiges Waschen“. Haben wir uns zum Einlegen eines Waschtags entschlossen, stellt sich die Frage: Was bedeuten eigentlich die einzelnen Pflegekennzeichen? Ein Textilpflegesymbol oder Pflegesymbol ist zunächst einmal ein Piktogramm. Es kennzeichnet die vom Hersteller empfohlene Art...

Der Schweizerische Verband Textilpflege Schweiz VTS und RECHTSTEINER bieten als Weiterbildung den Fachkurs «Persönliche Schutzausrüstung PSA im Textil-Service» an. Die Teilnehmer erhalten einen detaillierten Überblick über die rechtlichen Zusammenhänge im Umgang mit Persönlicher Schutzausrüstung (PSA). Einzelne Bereiche und Fallstudien in Bezug auf die Bekleidung werden flexibel nach den Bedürfnissen der Teilnehmer behandelt....

Betriebliche Prävention 09.16 Arbeit / Gesundheit / Unfallversicherung Schwerpunkt Technische Sicherheit / Produktsicherheit 128. Jahrgang, September 2016  A8833 Erich Schmidt Verlag Thema: Prüfung und Zertifizierung von Textilien, Bekleidung und PSA Hier geht´s zum Beitrag...

Von RECHTSTEINER ® Berufsbekleidung und vor allem spezifische Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) sind in der heutigen Arbeitswelt unabdingbar. Ohne zertifizierte Bekleidung ist wirksame Prävention zum Schutz vor Gefahren, Verletzungen und Krankheiten nicht darstellbar. Die Kenntnis der Zusammenhänge ist für den Endverbraucher oft nicht zu durchschauen. An einer dokumentierten Qualitätssicherung auf gesetzlicher Grundlage...

Von RECHTSTEINER ® Unter Veredelung versteht man, aus Gutem etwas noch Besseres zu machen. Textilien eignen sich dafür besonders. In der Textilindustrie wird unterschieden: Innerhalb der Produktion versteht man unter Textilveredelung verschiedene chemische, mechanische und thermische Techniken, die den Rohstoff beeinflussen und verbessern. Im Nachgang zur Produktion wird darunter die Individualisierung von bereits gefertigten Textilien...

Corporate Fashion – Höchste Qualität ist gefordert Von RECHTSTEINER ® Kleidung ist heute so billig wie nie zuvor. Die Wertigkeit von Textilien war früher deutlich höher. Wie andere Produkte auch, hatten Textilien einst eine geldähnliche Funktion. Im Zuge von Massenproduktion und wachsenden Modeaspekten ist erstaunlich was aus Kleidung heute vielfach geworden ist....

Berufskleidung und Corporate Fashion Von RECHTSTEINER ® Oft ist nicht bekannt, wie mit Berufskleidung nach steuerlichen Grundsätzen zu verfahren ist. Können sie z. B. als Werbungskosten oder als betriebliche Ausgaben bei der Steuererklärung geltend gemacht werden? Hierzu einige kurzgefasste Hinweise. Steuerliche Hinweise Nach allgemeinen Grundsätzen kommt ein Abzug von Aufwendungen für die Beschaffung von...

Berufsbekleidung und Corporate Fashion von RECHTSTEINER ® Mitunter taucht die Frage auf, wie Berufsbekleidung und Corporate Fashion arbeitsrechtlich zu behandeln ist. Darf der Arbeitgeber verlangen, dass sie getragen wird? Ist das Tragen gar gesetzlich vorgeschrieben? Hierzu geben wir Ihnen – kurzgefasst - gerne einige Hinweise. Arbeitsrechtliche Hinweise Arbeitsrechtlich sind Berufskleidung, Dienstkleidung und Schutzkleidung (Persönliche...

RECHTSTEINER nimmt Geschäftsbetrieb auf von RECHTSTEINER ® Mit RECHTSTEINER hat sich zum  Jahresbeginn ein neues Full-Service-Beratungs- und Dienst-leistungsunternehmen etabliert das sich vollständig auf die Branchen Textil und Bekleidung sowie Textil Service fokussiert. Kein Wunder: Die Inhaberin Andrea Rechtsteiner ist in den Branchen bereits seit Jahren für ihre herausragende Expertise bekannt.